Suche...
DJI-Studien » Familiensurv… » Singularisie… » Sample-Varia… » fs000000
DJI-Studien » Familiensurv… » Singularisie… » Sample-Varia… » fs000000

Variableneigenschaften

fs000000

Eigenschaften

Label:FS0_GRUPPE
Position:2 von 12
Fragetext:Gruppenzugehörigkeit der befragten Person. Person ist ...
Kommentar:Die Erhebung "Lebensführung als Alleinlebende/r" basiert auf einer Quotenstichprobe von alleinlebenden und nicht-alleinlebenden Personen im Alter von 55 bis 79 Jahren in privaten Haushalten in den alten und neuen Bundesländern. Zu Grunde gelegt wurde ein systematisches Design auf Basis von persönlich-mündlichen Interviews. Insgesamt 4.000 Befragungen sollten aus den folgenden 8 Quotengruppen realisiert werden:

- Gruppe 1: Alleinlebende Frauen im Alter von 55 bis 64 Jahren - Gruppe 2: Alleinlebende Männer im Alter von 55 bis 64 Jahren - Gruppe 3: Nicht-alleinlebende Frauen im Alter von 55 bis 64 Jahren - Gruppe 4: Nicht-alleinlebende Männer im Alter von 55 bis 64 Jahren
- Gruppe 5: Alleinlebende Frauen im Alter von 65 bis 79 Jahren - Gruppe 6: Alleinlebende Männer im Alter von 65 bis 79 Jahren - Gruppe 7: Nicht-alleinlebende Frauen im Alter von 65 bis 79 Jahren - Gruppe 8: Nicht-alleinlebende Männer im Alter von 65 bis 79 Jahren
Als Eckwerte wurden festgelegt:
- Zwei Drittel der netto zu realisierenden Interviews sollte aus Alleinlebenden und ein Drittel aus Nicht-alleinlebenden bestehen, je zur Hälfte verteilt auf die beiden Altersgruppen 55 bis 64 Jahre und 65 bis 79 Jahre.
- Darüber hinaus sollten von den Alleinlebenden und den Nicht- alleinlebenden zwei Drittel weiblich und ein Drittel männlich sein.
- Schließlich sollten ebenfalls zwei Drittel der Befragten aus den alten Bundesländern und ein Drittel aus den neuen Bundesländern stammen.

Ziel dieses Designs war es, die Lebenssituation von Alleinlebenden und Nicht-alleinlebenden getrennt nach Altersgruppen und Geschlecht in den alten und neuen Bundesländern vergleichbar zu machen. In welchem Umfang die Quotenvorgaben erfüllt wurden und wie hoch die Fallzahlen in den einzelnen Gruppen sind, ist der vorliegenden Variable FS0_Gruppe zu entnehmen. Weitere Informationen sind dem Dokumentationstext zu dieser Tabelle zu entnehmen.
Hinweis:Bei dieser Frage gibt es keine KAs oder sonstigen Missings, da bei jedem Interview vorab vom Interviewer die Gruppenzugehörigkeit der befragten Person eingetragen wurde.

Kennzahlen

gültige Fälle:4.130  Minimum:1  Mean:4,000 
Gesamtfälle:4.130 Maximum:8 Stdev:2,000

Häufigkeiten

Werte Label n % valid cum
 Valid 55 bis 64 Jahre/ weiblich, alleinlebend 683 16.5416.54 16.54
55 bis 64 Jahre/ m.nnlich, alleinlebend 458 11.0911.09 27.63
55 bis 64 Jahre/ weiblich, nicht-alleinlebend 513 12.4212.42 40.05
55 bis 64 Jahre/ m.nnlich, nicht-alleinlebend 360 8.728.72 48.77
65 bis 79 Jahre/ weiblich, alleinlebend 776 18.7918.79 67.55
65 bis 79 Jahre/ m.nnlich, alleinlebend 472 11.4311.43 78.98
65 bis 79 Jahre/ weiblich, nicht-alleinlebend 510 12.3512.35 91.33
65 bis 79 Jahre/ m.nnlich, nicht-alleinlebend 358 8.678.67 100.00
Gesamt4.130
Gesamt4.130100.0
DatenschutzImpressumKontakt
© 2012-2018 Deutsches Jugendinstitut e.V.