Suche...
DJI-Studien » DJI-Kinderbetreuun… » Alleinerzieh…
DJI-Studien » DJI-Kinderbetreuun… » Alleinerzieh…

Einzelstudie

Alleinerziehendenbefragung

Zusätzlich zur KiföG-Regionalstudie wurde erstmals eine Untersuchung bei Eltern von Kindern durchgeführt, die mit dem Zielkind ohne einen Partner im Haushalt lebten (im Folgenden: „Zusatzuntersuchung“). Diese „alleinerziehenden“ Auskunftspersonen sollten zusätzlich zu Familienstand und Verhältnis zum anderen leiblichen Elternteil des Zielkindes, zum Kontakt des Kindes zum anderen leiblichen Elternteil, zu Coparenting und Konflikten sowie zu Fragen zum Unterhalt und zur Erziehung des Kindes befragt werden. Die Erhebung fand mittels Telefoninterviews statt. Als durchschnittliche Dauer waren 20 Minuten Befragungszeit vorgesehen.
Im Rahmen des Interviews der KiföG-Regionalstudie (telefonisch, schriftlich oder online) wurde ermittelt, ob die Auskunftsperson ohne einen Partner im Haushalt lebte.
Insgesamt wurden 1.376 telefonische Interviews mit alleinerziehenden erziehungsberechtigten Auskunftspersonen von Kindern im Alter von 0 bis unter 15 Jahren durchgeführt.

Die Projektseite im DJI-Internetangebot finden Sie hier.


Synopse

Primärforscher:Deutsches Jugendinstitut e.V., München
Datenerhebung:Deutsches Jugendinstitut e.V., München
01.03.2016 bis 10.09.2016
Projektstatus:Daten für wissenschaftliche Zwecke verfügbar

Datensätze


SPSS-Daten Analysedatensatz

Die Datei enthält 3418 Fälle, und 616 Variablen (4.85 MByte).


Dokumente


Fragebogen
PDF-Dokument alz_fb.pdf (⇓ 166,6 KB)

Methodenbericht
PDF-Dokument alz_mb.pdf (⇓ 3.311,9 KB)
DatenschutzImpressumKontakt
© 2012-2018 Deutsches Jugendinstitut e.V.