Suche...
Forschungsda… » Familiensurv… » Stieffamilie… » Befragte Müt… » a04o
Forschungsda… » Familiensurv… » Stieffamilie… » Befragte Müt… » a04o

Variableneigenschaften

a04o

Diese Variable ist als Textstring codiert.

Eigenschaften

LabelWorin bestehen Ihrer Meinung nach die wesentlichen Unterschiede?
Fragenr.4
Item/Teilo

Häufigkeiten

WerteLabeln% validcum
 Valid   er wird geringer gesch?tzt 1 1.721.72 1.72
  V erhältnis zu den Kindern ist manchmal schlechter 1 1.721.72 3.45
  Das ist genau so, wie bei Stiefm?ttern. 1 1.721.72 5.17
  vom gefähl aus 1 1.721.72 6.90
  leiblicher Vater wird andersn eingeschätzt 1 1.721.72 8.62
  Gleiche Begründung wie bei der vorherigen Frage !!! 1 1.721.72 10.34
  -ebenso glaube ich, daß die Kinder den richtigen Vater mehr l 1 1.721.72 12.07
  das Kind ist so das Mitbringsel, wird nicht so akzeptiert 1 1.721.72 13.79
  V erh?ltnis zu den Kindern ist manchmal schlechter 1 1.721.72 15.52
  man muss erst ein vertrauensverhältniss aufbauen,die richtige 1 1.721.72 17.24
  im gleichen Verh?ltnis 1 1.721.72 18.97
  aus der Sicht des Kindes - Väter möchten nicht s falsch mach 1 1.721.72 20.69
  das man das Kind nicht von der Zeugung an begleitet 1 1.721.72 22.41
  STiefvater . Freund 1 1.721.72 24.14
  meist ist der Stiefvater zunächst immer einmal der Böse, je n 1 1.721.72 25.86
  Kommt darauf an, in welcher Beziehung die Kindr zu ihrem Vate 1 1.721.72 27.59
  Das ist genau so, wie bei Stiefmüttern. 1 1.721.72 29.31
  der Stiefvater baut eine andere Beziehung zu den Kindern auf. 1 1.721.72 31.03
  Siehe auch Stiefmutter. Stiefeltern haben keine Rechte. 1 1.721.72 32.76
  wird von der öffentlichkeit strenger beurteilt 1 1.721.72 34.48



Da viele ähnliche Werte vorliegen, wird die Ausgabe beendet.


Gesamt58
Gesamt58100.0
DatenschutzImpressumKontakt
© 2012-2018 Deutsches Jugendinstitut e.V.